CD-REVIEWS

Neckbreaker schrieb am 02.06.2008

 

 

Crikey - Future Of The Loss PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Tutti   
Montag, 2. Juni 2008

Crikey - Future Of The LossWar doch klar, dass CRIKEY nicht besonders lange auf einen Vertrag bei einem Label würden warten müssen. Twilight Zone war so weise die Krefelder unter Vertrag zu nehmen und dort erscheint nun das Labeldebüt "Future Of The Loss". Nach der ohnehin schon starken EP "Welcome To My World" darf man großartiges erwarten.

Denn diesmal gibt es auch wirklich alles zu hören. Bei "Welcome To My World" war Andrea an der Geige lediglich abgebildet aber bei der Produktion noch gar nicht dabei.
Diesmal also also das volle Soundinferno. Unter diesen Umständen macht es dann auch Sinn, dass alle vier Stücke der EP für das Album nochmal neu eingespielt wurden. Stilistisch geändert hat sich nichts. Noch immer gibt es einen Mix aus Death und Thrash Metal, teils sehr melodisch und das alles eben durch Geige und Keyboard noch zusätzlich veredelt.
Das alles auch mit einem ordentlich Dampfhammer wie gleich die ersten beiden Songs "Chaos Of Feelings" und "Embrace The Demise" beweisen. Die Songs "Dreamt To Cure The Pain", "Future Of The Loss" und "With(In)Sanity" stehen auch schon seit einiger Zeit im Liveset und überzeugen restlos. Lediglich das ruhige "Shades Of You" fällt da ein wenig ab. Auf der Überholspur kommen CRIKEY scheinbar besser klar.

CRIKEY decken ein so weites Spektrum ab, da sollte wirklich jeder mal reingehört haben. Absolut empfehlenswert und ich freu mich schon auf das nächste Album. (Tutti)

Bewertung: 9,0 / 10


Anzahl der Songs: 10
Spielzeit: 48:06 min
Label: twilight zone
Veröffentlichungstermin: 30.05.2008